image1
2.png4.png0.png7.png5.png2.png
Today24
Yesterday154
This week504
This month2916
Total240752

Visitor Info

  • IP: 34.204.194.190

Who Is Online
4
Online

Donnerstag, 19. September 2019


Eine Zusammenfassung der 6.Vienna Harley Days.
Bei wunderschönem Wetter und traumhafter Kulisse wurde am Freitag der "Capital Ride 2014" vom Schagerl Karl jun. und seinem Team aus gestartet.
Laut Veranstalter kamen rund 600 Harley's, im Konvoi gefahren machte das eine Länge von ca. 9 km aus.

Hier spreche ich an alle Beteiligten ein großes Lob aus, für die Durchführung und Organisation. 

Dazu noch ein extra Lob an das Team St. Pölten, welches eine Doppelbelastung bewältigen musste und auch dem Team vom "Saloon Milwaukee", die für die Verpflegung zuständig war.

Wie schon angesprochen begann die Fahrt um 12 Uhr beim HD-Dealer St. Pölten. Die Strecke führte durch St. Pölten auf die West Autobahn in Richtung Wien, wo nach ca. 5 km auf die S33 in Richtung Krems abgefahren wurde. Eine gigantische Schlange bewegte sich in Richtung Tulln über Stockerau nach Wien, wo schon sehnsüchtig die Ankunft der Harley's erwartet wurde. Auf der ganzen Fahrt befanden sich viele schaulustige und interessierte Fans, die sich das Spektakel nicht entgehen ließen. Natürlich gab es auch den einen oder anderen aufgebrachten Autofahrer, welcher durch die Safeties an der Weiterfahrt auf die oder zu der Autobahn behindert wurden. Das Ganze geschah für die Sicherheit der Autofahrer und Biker.

"Also seit keine Egos, sonder nehmt Rücksicht auf einander".

In Wien angekommen wurden wir vor der Kulisse des Wiener Praters herzlichst von den Fans empfangen, wo das diesjährige Festival auf der Kaiserwiese stattgefunden hat.

Es war sehr heiß und der Durst sehr groß. Die neue Umgebung mit den schattenspendenden Bäumen fanden wir sehr angenehm und ich hoffe, dass es in den nächsten Jahren zur dauerhaften Lokation wird.

Die Live Acts am Freitag waren:
19:00 Uhr: AARON KELLER
20:30 Uhr: HADDAWAY

Samstag waren wir leider nicht vor Ort und deshalb können wir nicht viel darüber sagen. Wir hoffen, Ihr habt alle viel Spaß gehabt, denn für Stimmung müsst ihr selber sorgen, für Musik und Kost war die Organisation zuständig. Hier möchten wir allen PreisgewinnernInnen der Bike-Prämierung herzlichst gratulieren.

Für die Stimmung sorgte ab 20:00 Uhr: Stiletto

Sonntag, bevor die Parade gestartet wurde, wurden die Harley's vom Dompfarrer Toni Faber geweiht. Eine Geste, die Heuer zum ersten Mal stattgefunden hat und beibehalten werden sollte.

Das Highlight war die Parade durch Wien entlang der Ringstraße. Laut Zeitungen fuhren zwischen 2000 bis 3000 Teilnehmer mit und viele Nationen waren darunter vertreten. Ein Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst. Sehr viele Zuschauer standen links und rechts der Ringstraße, fotografierten die Biker und winkten den Harley-Fahrern zu. Diese Geste kann man nicht überall erwarten. Einen großen Dank an alle Zuschauer in Wien.

All diejenigen, die sich nach der Parade in die Szene warfen, wurden musikalisch von den Live Acts Niddl und El Fuego begleitet.

Wir fiebern auf 2015 zu und wünschen uns auch für das nächste Jahr wieder viele begeisterte Harley Fans und so ein tolles Wetter wie 2014. 


zu den Fotos


Biker Summer Day 2014 < > Pullman City 2014
  
2019  antiegos.at   globbers joomla templates