image1
1.png9.png0.png1.png3.png7.png
Today12
Yesterday188
This week374
This month1896
Total190137

Visitor Info

  • IP: 54.234.228.78

Who Is Online
28
Online

Mittwoch, 12. Dezember 2018
Trotz durchwachsenem Wetter trafen sich zum "20. European Bike Festival" heuer wieder 120.000 Biker und feierten den Geburtstag des 3. größten Biker Fest, welches im schönen Kärnten in Österreich statt fand. Es war wieder eine Freude viele Freunde zu treffen und Neue kennen gelernt zu haben.

Wie üblich gab es geile Stimmung, einfach Party pur und das ließen wir auch nicht aus, manchmal ging es schon mal über die Sperrstunde hinaus.
Neu war ein "Flat Track Race" für Journalisten, HD-Dealer und Besucher. Ja, hat mir sehr gut gefallen und ich hoffe, dass es beibehalten wird. Vielleicht könnte man im nächsten Jahr auch "Indian Motorcycle" mit einbinden, dann würde es auch noch einen Konkurrenzkampf zwischen Herstellern geben. Die Bühne noch auf die gegenüberliegende Seite platzieren, dann würde es auch gut von der Straße aus zu sehen sein.
 
Wir besuchten auch das neue "Clock Tower" in Villach, eine wahre Faszination aus Ambiente und Köstlichkeiten und die Nudelfabrik in der Nähe Finkenstein, wo es eine Vielfalt von wohlschmeckenden Nudelspezialitäten aus der Speisekarte auszuwählen gibt.

Wir machten mit lieben Freunden einen Trip zum Millstätter See mit einer chilligen Rast bei Kuchen und Kaffe . Die Tage crusten wir auch nach Velden zum Veldener Village , um dort weitere liebe Freunde zu treffen. Uns wurde nicht langweilig.


Wir freuen uns schon auf die nächste, die "21. European Bike Week", bis dahin bleibt alle gesund, fahrt vorsichtig, damit wir uns bei den ein oder anderen Bike Fest wiedersehen.

Let`s rock



zu den Bildern


Motorrad Linz 2018 < > Pullman City 2017
2018  antiegos.at   globbers joomla templates